Odyssee

Odyssee

Frei nach Homer, Fassung von Torsten Krug
Übersetzung Johann Heinrich Voss
Premiere: Do. 19. Januar 2017, 19:30 Uhr, Glashaus des Botanischen Gartens

Tickets kaufen

»Miko Greza ist als Kriegsheld, der zum Gärtner wird, nicht nur leibhaftig eine Wucht. Die Bilder, wie er sich das Gewächshaus von innen und außen aneignet, bleiben lange haften.«

Westdeutsche Zeitung

Nach zehn zermürbenden Kriegsjahren tritt Odysseus die Heimreise an – und ist noch einmal zehn Jahre unterwegs. Der Begriff ›Odyssee‹ ist zum Synonym für eine lange Irrfahrt, Odysseus zum Inbegriff des herumirrenden Menschen geworden.  

»Wie der trojanische Krieg als eine düstere Wolke über jedem Geschehen in der Odyssee schwebt, so schwingt die unglaubliche Liebe zu Penelope in jedem Wort des Odysseus‘ mit, lenkt letztlich jede seiner Handlungen, gibt dem Ton der Sehnsucht, der durch die Erzählung klingt, erst die Melodie.« Michael Köhlmeier

Eine Vision des Friedens ist in diesem Urmythos der abendländischen Kultur verborgen: das Bild des Gartens, des Ackerbaus – des Mannes, der das Ruder gegen einen Spaten tauscht…

Besetzung

Torsten Krug
Regie und Fassung

Ticket-Infos

Tickets bestellen

Buchen Sie jetzt bequem online Tickets für Ihre Veranstaltung oder bestellen Sie unter Tel. +49 (0) 202 563 7666.


Die KulturKarte ist umgezogen: Sie finden uns am Kirchplatz 1, Ecke Calvinstraße. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ticket-Verkaufsstellen

Hier finden Sie eine Auflistung der Ticket-Verkaufsstellen in Ihrer Nähe.

Bühne frei für Studierende

Studierende der Universität Wuppertal, der Kirchlichen Hochschule und der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal, können Vorstellungen der Wuppertaler Bühnen und Konzerte des Sinfonieorchesters kostenlos besuchen. Eine Begleitperson kann ebenfalls kostenlos mitgenommen werden!