Das literarische Solo #8

Das literarische Solo #8

Martin Petschan liest aus ›Die Unsterblichkeit‹ von Milan Kundera
Eintritt frei!: Do. 03. Mai 2018, 17:00 Uhr, CityKirche Elberfeld

»Wenn jemand verrückt genug ist, heute noch Romane zu schreiben, muss er sie so schreiben, dass man sie nicht erzählen kann«, lässt Milan Kundera eine Figur in seinem Buch ›Die Unsterblichkeit‹ (1990) sagen. Der Autor hat sich daran gehalten: Halb Roman, halb Essaysammlung handelt ›Die Unsterblichkeit‹ von diesem und jenem, von allem und nichts, immer wieder aber davon, wie wir es schaffen können, nach dem Tod im Gedächtnis der Menschen fortzuleben. Betrachtungen über den Nachruhm von Künstlern und Politikern, über Erbgut und Erbschaften, über Selbstmord und Sterbehilfe sowie natürlich über die Liebe rieseln kunterbunt durcheinander und werden von Kunderas locker-spritziger Feder aufgeschäumt zu einem Lesevergnügen, über das die ZEIT schrieb: »Ein Buch wie Schampus!«

In der Reihe ›Das literarische Solo‹ tragen die Ensemblemitglieder des Schauspiel Wuppertal in der CityKirche Elberfeld Texte aus der Weltliteratur, private Liebhabereien, Selbstgeschriebenes oder Selbsterfahrenes vor. 

Der Eintritt ist frei.

Ticket-Infos

Tickets bestellen

Buchen Sie jetzt bequem online Tickets für Ihre Veranstaltung oder bestellen Sie unter Tel. +49 (0) 202 563 7666.


Die KulturKarte ist umgezogen: Sie finden uns am Kirchplatz 1, Ecke Calvinstraße. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ticket-Verkaufsstellen

Hier finden Sie eine Auflistung der Ticket-Verkaufsstellen in Ihrer Nähe.

Bühne frei für Studierende

Studierende der Universität Wuppertal, der Kirchlichen Hochschule und der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal, können Vorstellungen der Wuppertaler Bühnen und Konzerte des Sinfonieorchesters kostenlos besuchen. Eine Begleitperson kann ebenfalls kostenlos mitgenommen werden!

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!