Marcus Lobbes

Marcus Lobbes
© Christian Weiss

Marcus Lobbes arbeitet seit 1995 als Regisseur und Ausstatter im Musik- und Sprechtheater. Seine kompromisslosen Klassiker-Umsetzungen sorgen seit Jahren ebenso wie seine zahlreiche Ur- und Erstaufführungen in vielen renommierten, innovativen Theatern der Republik für volle Häuser und überregional für überragende Kritiken.
Neuartige kollektive Arbeitsformen mit den Ensembles und sein enger Kontakt zu zeitgenössischen Autoren zeichnen seine künstlerische Handschrift aus. Wie sehr das zu gleichzeitigem Erfolg bei Publikum und Kritik führt, lassen zahlreiche Einladungen und Auszeichnungen erahnen: Unter anderem erhielt er 2014 den Hauptpreis für die beste Regie beim Theatertreffen Nordrhein-Westfalen mit der Wuppertaler Produktion von William Gaddis' ›JR‹. Dem Wuppertaler Publikum ist er des Weiteren durch seine Produktionen ›König Lear‹, ›Baumeister Solness‹, ›Leonce und Lena‹ sowie ›Der Blitz‹ bekannt.
Zunehmend hält sein Ansatz auch in der Nachwuchs-Ausbildung Einzug: So wurde er in der jüngsten Zeit als Gastdozent und Redner an die Akademie der Künste in Ludwigsburg, das Salzburger Mozarteum, die Universität Rostock und an die Hochschule Mainz eingeladen.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 30.9. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Der Sturm von William Shakespeare
Deutsch von Jens Roselt
Im Anschluss an die Vorstellung öffentliche Premierenfeier im Kronleuchterfoyer
Details Tickets kaufen
Fr. 29.6. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Schauspiel ALPENGLÜHEN von Peter Turrini Details Tickets kaufen