Angebote für weiterführende Schulen

ETWAS ENTDECKT?

Für nähere Informationen, und Fragen rund um die Teilnahme an unseren Angeboten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht:  oder rufen Sie uns an unter: 0202 563 7646

kulturkarte

Die KulturKarte bleibt zurzeit für den Kundenverkehr geschlossen. Sie erreichen das Team der KulturKarte von Mo.–Fr. von 10–14 Uhr telefonisch unter +49 202 563 7666 oder per E-Mail. Zwischen den Jahren ist die KulturKarte nicht besetzt.

Schulstreamingwoche

8. Februar 2021

 

Im Rahmen unserer Schulstreamingwoche, von Mo. 22. bis Fr. 26. Februar 2021, stellen wir Ihnen und Ihren Schüler_innen zwei Stücke des Schauspiel Wuppertal zu ganz besonderen Konditionen zur Verfügung: unser Familienstück ›Robin Hood‹ und die Komödie ›Café Populaire‹ . 

Für 12,00 € pro Klasse / Kurs können Sie einen Stream für sich und Ihre Schüler_innen erwerben. Diesen können Sie zu einem frei wählbaren Zeitpunkt innerhalb der Schulstreamingwoche anschauen.  

Für die Klassen 1–6 eignet sich unser Familienstück ›Robin Hood‹ und für die Klassen 10–13 können wir Ihnen den Stream von ›Café Populaire‹ anbieten.  

Sie können das Angebot im Präsenzunterricht, im Split-Modell sowie im Homeschooling nutzen. Durch personalisierte Codes können die Schüler_innen auch einzeln auf die Streams zugreifen. Die Qualität des Streams wird automatisch an die entsprechende Bandbreite des Netzwerks angepasst bzw. lässt sich manuell anpassen. 

 

Zu beiden Stücken senden wir Ihnen zudem auf Wunsch gerne eine kostenlose Mappe mit Vor- und Nachbereitungsmaterial zu. Senden Sie dazu gerne eine ›an Theaterpädagogin Charlotte Arndt. 

 

 

Zum Buchungs-Vorgang:  

Buchbar sind die Streams per

Bitte nennen Sie in der E-Mail den Titel, Ihren Namen und Vornamen, Ihre Schule und Klasse, sowie die Anzahl Ihrer Schüler_innen, die auf den Stream Zugriff erhalten sollen.  

Der Stream ist von Mo. 22. bis Fr. 26. Februar 2021 als Video-on-Demand verfügbar. Sie erwerben für jede_n Schüler_in einen personalisierten Zugang, der jeweils auf einem Endgerät eingesetzt werden kann. 

Der Vorverkauf endet am Fr. 19. Februar 2021, um 12 Uhr. 

Robin hood

England im märchenhaften Mittelalter.

Robin von Locksley, die Nichte des Königs, lebt ein sorgloses Prinzessinnenleben. Doch das soll sich bald ändern: Der finstere Guy Gisborne, ein normannischer Fürst, stürzt den König und übernimmt die Macht. Über Nacht werden die Sachsen zu Bürgern zweiter Klasse. Robin muss fliehen, um nicht als Geisel des neuen Herrschers genommen zu werden. Ihre einzige Hoffnung ist der legendäre Robin Hood. Vor Jahren hat er sich in den Wald von Sherwood zurückgezogen. Wenn das Land einmal in Not ist, wird er zurückkehren, hat er versprochen. Prinzessin Robin macht sich auf die Suche nach ihrem Namensvetter. Auf ihrer Reise trifft sie auf den Taschendieb Mario und einen geheimnisvollen Mönch, kämpft sich durch den Wald und stellt sich ihren Widersachern.

Wird sie Robin Hood schließlich finden und den König aus dem Tower von London befreien können?

Café Populaire

Svenja ist ein guter Mensch und von Beruf Hospiz-Clown. Sie hat es allerdings nicht leicht, mit ihrem Weltverbesserungsanliegen Gehör zu finden. Also versucht sie es mit einer Zweitkarriere als Youtuberin. Ihr Thema: Anleitungen für antidiskriminatorischen Humor, den »Humornismus«, einer Mischung aus Humor und Humanismus. Leider hat Svenja nur 8 Follower, 4 davon bereits verstorben.

 

Als sie von der Neuausschreibung für das Gasthaus zur Goldenen Möwe, dem »Kulturhaus« der Kleinstadt Blinden, erfährt, schlägt ihre Stunde: Sie bewirbt sich als Pächterin. Im Moment des wichtigsten Auftritts – dem Pitch für ihr neues Möwe-Konzept – fährt »Der Don« in sie, eine Art Alter Ego, eine böse Abspaltung ihrer selbst. Er verachtet »Asiprolls« und Verlierer entschieden – doch während er aus ihr spricht, steigen die Klickzahlen. Da kommt Freude auf! Allerdings tauchen zu Svenjas Missvergnügen völlig unerwartet Konkurrenten in Sachen Möwe auf ...

 

Schnell, witzig, respektlos – eine politisch superkorrekte Komödie!

ROMEO UND JULIA - KLASSENZIMMER-ONLINE-PARCOURS

Beim Parcours zu ROMEO UND JULIA erfahren Jugendliche so einiges über das Stück, müssen selbst recherchieren und natürlich auch spielen!

Die Inszenierung brauchen sie dafür nicht gesehen zu haben. Der Parcours eignet sich als Vor- oder Nachbereitung zum Stückbesuch - kann aber auch unabhängig davon gespielt werden.

Voraussetzungen: Man kann den ganzen Parcours im Klassenraum spielen. Dafür benötigt man mehrere Smartphones oder Tablets, und einen Zugang zum W-Lan. Man teilt sich in Kleingruppen von 3-5 Personen auf, die jeweils ein Endgerät verwenden.  

Zielgruppe: ab der 9. Klasse

Dauer: 90 Minuten

Link: Romeo und Julia - Parcours

KOMM WIR GEHEN INS THEATER - RALLYE RUND UMS OPERNHAUS

Dieser gemeinsame Parcours von Oper und Schauspiel führt rings ums Theater und eignet sich somit für einen Gruppenausflug mit Jugendlichen zum Opernhaus! 

In der Umgebung wird man vor knifflige Fragen und kreative Aufgaben gestellt und muss spezielle Orte finden, in Form einer kleinen Rallye. Spielend kann man dabei alles rund um den Theaterbesuch lernen: Woher man seine Karte bekommt, wie man das richtige Stück auswählt und wo die verschiedenen Spielorte liegen. Zum Schluss muss man auch hier nochmal richtig kreativ werden! 

Voraussetzungen: Dieser Parcours startet am Haupteingang vom Opernhaus. Die Jugendlichen werden in Gruppen von 3-5 Personen aufgeteilt, welche jeweils ein Smartphone oder Tablet benötigen. Kostenfreies W-Lan gibt es vom Opernhaus. Für die Fahrt brauchen sie außerdem Tickets für den ÖPNV. Der Parcours führt rings um das Opernhaus und in den Engelsgarten. 

Zielgruppe: ab der 9. Klasse

Dauer: 90 Minuten

Link: Komm, wir gehen ins Theater!-Parcours

Workshops

Wir bieten Workshops zu Stücken der Spielzeit für Schulklassen an, in denen wir mit szenischen Mitteln, Körperübungen und Improvisation auf die Aufführung vorbereiten. Die Schüler_innen erarbeiten sich so aktiv einen Zugang zu den Protagonisten, der Handlung und der Thematik des Stückes. 

Kostenfrei in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch 

Dauer: 3 Stunden

 

 

 

In der Spielzeit 2020/21 bieten wir Workshops zu folgenden Produktionen an:

ROMEO UND JULIA
von William Shakespeare
ab 10. Klasse

Details und Termine

 WAISEN

 ›Orphans‹
  von Dennis Kelly
  Deutsch von John Birke
  ab 10. Klasse

  Details und Termine

DIE MARQUISE VON O....
von Heinrich von Kleist
ab 11. Klasse

Details und Termine

DANTONS TOD
von Georg Büchner
ab 11. Klasse

Details und Termine

Impressionen Workshops

Patenklasse

Patenklassen begleiten die Entstehung einer Produktion: Bei einer Führung lernen die Schüler_innen die unterschiedlichen Abteilungen von der Maske über die Kostümabteilung bis hin zur Technik kennen. In der szenischen Vorbereitung schlüpfen sie in verschiedene Rollen, spielen Szenen und schauen bei einem Probenbesuch den Profis über die Schulter. Ihre gesammelten Erfahrungen können abschließend in Form von Texten, Collagen und vielem mehr zum Ausdruck gebracht werden.

 

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Theaterpädagogik Schauspiel
Tel. +49 202 563 7646

Schauspiel mit Nachgespräch

Speziell für Schulen bieten wir Nachgespräche mit Schauspieler_innen und der Dramaturgie an. Termine jeweils im Anschluss an die für den Klassenbesuch ausgewählte Vorstellung in Absprache mit der Theaterpädagogik.

 

 

Berufssimulation Theater

Einmal Intendant oder Kostümbildner sein! Schulklassen, die sich für Berufe am Theater interessieren, können bei uns eine Erfahrung der besonderen Art machen: Jede/r Schüler_in spielt die Rolle eines Theatermitarbeiters und erfüllt in einer Simulation dessen Aufgaben während einer kompletten Opernproduktion. Die Schüler_innen durchlaufen einen fiktiven Produktionsablauf über mehrere Level: von der Stückplanung über musikalische und szenische Proben, Kostümherstellung bis hin zur Premiere – das alles im Zeitraffer von zwei Stunden. Die Schüler_innen bekommen so einen Einblick in die Abläufe, die Zusammenarbeit der Abteilungen und die Aufgabenfelder diverser Berufe am Theater. Nach der Simulation gibt es die Möglichkeit, sich während einer Führung bei Mitarbeiter_innen der Wuppertaler Bühnen über die Berufsfelder detaillierter zu informieren.

Ab Klasse 8, Dauer: 3 Stunden 

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Maria Stanke (Pädagogik Oper)
Tel. +49 202 563 7645

Führungen

Einen Blick hinter die Kulissen werfen! Bei unseren Führungen gibt es die Chance, unser »Labyrinth« Opernhaus mit 400 Räumen und 800 Türen kennenzulernen. Außerdem können Sie unsere Mitarbeiter_innen von Schneiderei, Maske und Technik in Aktion erleben. Sie bekommen einen Einblick in die komplexe Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen und der Berufsvielfalt am Theater

 

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Theaterpädagogik Schauspiel
Tel. +49  202 563 7646

Für Lehrer_innen

Einführungen, Probenbesuche, Nachgespräche und Lehrer_innenfortbildungen, Kontaktlehrergruppen, sowie Materialmappen zu ausgewählten Produktionen der Spielzeit. Sichtveranstaltungen, die Einblick in die Schwerpunkte einer Inszenierung geben. Regelmäßige Informationen über den Lehrer_innenverteiler.

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Theaterpädagogik Schauspiel
Tel. +49  202 563 7646

Mit dem gesamten Kollegium ins Opernhaus? Erleben Sie ausgewählte Angebote aller drei Sparten –schlüpfen Sie selbst in Rollen, lernen Sie Musiker_innen und ihre Instrumente kennen und schauen Sie hinter die Kulissen der Wuppertaler Bühnen.

Termine, Preise und Gruppengrößen nach Absprache.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: 
Theaterpädagogik Schauspiel
Tel. +49 202 563 7646
E-MAIL SENDEN

Weitere Angebote