Angebote für Alle

ETWAS ENTDECKT?

Für nähere Informationen, und Fragen rund um die Teilnahme an unseren Angeboten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht:  oder rufen Sie uns an unter: 0202 563 7646

kulturkarte

Die KulturKarte bleibt zurzeit für den Kundenverkehr geschlossen. Sie erreichen das Team der KulturKarte von Mo.–Fr. von 10–14 Uhr telefonisch unter +49 202 563 7666 oder per E-Mail. Zwischen den Jahren ist die KulturKarte nicht besetzt.

AUS DER REIHE!

Mo. 1. März 2021

 

Du bist interessiert an Theater?

Du hast Lust, die Welt des Theaters näher zu erkunden? 

Du findest es spannend mit anderen übers Theater machen zu sprechen und mit ihnen Erfahrungen auszutauschen?

Du bist neugierig, was hinter den Kulissen vor sich geht, bevor sich der Vorhang hebt?

 

In der Welt des Theaters gibt es vieles zu entdecken! Das neue Format Aus der Reihe! gibt Dir die Gelegenheit. Hier kannst Du andere Theaterbegeisterte treffen, nach Anregungen und Inspiration suchen, oder einfach ein wenig in die Welt des Theaters hineinschnuppern.

Einmal im Monat bietet es den Raum für Begegnungen und kreative Erkundungsreisen. Erfahrene und unerfahrene Theatermacher_innen treffen in diesem Rahmen aufeinander und begegnen sich auf Augenhöhe zum gemeinsamen Austausch.

Gemeinsam tauchen wir nach und nach in verschiedene Abschnitte auf der kreativen Reise »von der Stückauswahl bis zur Aufführung« ein, tauschen Erfahrungen und Tipps aus, und gehen auf kleine praktische Entdeckungsreisen.

 

»Was passiert im Theater, bevor ein Stück zur Aufführung kommt?«

»Wie inszeniert man ein Theaterstück?«,

»Wie kommt ein_e Schauspieler_in in die Rolle?«

»Wie schreibt man eigene Theatertexte?«

Diese und weitere Fragen können wir dabei gemeinsam theoretisch und praktisch erforschen.

 

 

Inhalt des nächsten Treffens: 

Di. 29.Juni 2021, 17 - 19 Uhr  ›Vom Text zum Spiel – Wie setze ich eine dramatische Textvorlage in die Spielpraxis um?‹ mit Schauspielerin Madeline Martzelos 

»O Romeo, Romeo, warum bist Du nur Romeo?« – Bei Theaterproben, im Deutschunterricht oder bei der Vorbereitung auf ein Vorsprechen an der Schauspielschule beginnt alles mit dem Lesen eines Textes. Wie aber bekomme ich einen Zugang zum Inhalt? Wie erwecke ich einen Text zum Leben? Schauspielerin Madeline Martzelos teilt mit uns, wie sie sich einem dramatischen Text und der jeweiligen Rolle auf kreative Weise nähert und ihn in die Spielpraxis überträgt. Das Treffen eignet sich für alle, die Anregungen für die eigene Theaterpraxis mitnehmen wollen, sich Monologe praktisch erarbeiten möchten und/oder nach alternativen Wegen der Vermittlung dramatischer Texte mit Gruppen/Schulklassen suchen. Wer möchte, kann einen kurzen, auswendig gelernten Text (gerne aus einem Theaterstück) zum Treffen mitbringen, um Madelines Methoden direkt daran auszuprobieren.  

 

Für wen?

Willkommen sind alle, die an Theater interessiert sind. Es sind keine Vorerfahrungen von Nöten! Die Treffen sind offen für Menschen jeden Alters, kostenfrei und die Teilnahme verpflichtet zu keiner weiteren Veranstaltung.   

 

Was wird benötigt?

ein PC, Smartphone, Tablet o.ä., mit Kamera und Mikrofon

ggf. etwas zu Schreiben

 

Wo?

Auf Grund der Kontaktbeschränkungen, finden unsere derzeitigen Treffen online bei Zoom statt. Später wollen wir gerne persönliche Treffen realisieren.

 

Anmeldung und Teilnahme:

Anmeldung und Teilnahme: Bitte per E-Mail unter Nennung des eigenen Namens und des Titels der jeweiligen Veranstaltung (für den 29. Juni: ›Vom Text zum Spiel‹) über die folgende Emailadresse:

›E-Mail senden

Einen Tag vor dem jeweiligen Treffen erhalten alle Teilnehmer_innen eine Einladung zur Zoomkonferenz.

MADELINE MARTZELOS

Einführungen & Nachgespräche

Für alle, die einen Theaterbesuch vor oder nachbereiten möchten, bieten wir diverse Formate an. Das Schauspiel ermöglicht Einführungen und Nachgespräche durch die Dramaturgie zu unterschiedlichen Vorstellungen.Die Termine entnehmen Sie bitte dem Monatsleporello.

THEATERWORKSHOP FÜR ERWACHSENE

Lust, Theater aus einem anderen Blickwinkel zu erleben? Bei einer Führung werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Opernhauses in Barmen und erkunden unter anderem die Schneiderei, Maske und den Kostümfundus. Anschließend werden Sie selbst aktiv und probieren aus, Szenen unter Anleitung der Theaterpädagogin zu improvisieren und schauspielerisch zu gestalten.
Dauer: ca. 2½ Stunden
Termine entnehmen Sie bitte unserem Monatsspielplan.

Weitere Angebote