Angebote für Alle

ETWAS ENTDECKT?

Für nähere Informationen, und Fragen rund um die Teilnahme an unseren Angeboten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht:  oder rufen Sie uns an unter: 0202 563 7646

kulturkarte

Die KulturKarte bleibt zurzeit für den Kundenverkehr geschlossen. Sie erreichen das Team der KulturKarte von Mo.–Fr. von 10–14 Uhr telefonisch unter +49 202 563 7666 oder per E-Mail. Zwischen den Jahren ist die KulturKarte nicht besetzt.

AUS DER REIHE!

Mo. 1. März 2021

 

Du bist interessiert an Theater?

Du hast Lust, die Welt des Theaters näher zu erkunden? 

Du findest es spannend mit anderen übers Theater machen zu sprechen und mit ihnen Erfahrungen auszutauschen?

Du bist neugierig, was hinter den Kulissen vor sich geht, bevor sich der Vorhang hebt?

 

In der Welt des Theaters gibt es vieles zu entdecken! Das neue Format Aus der Reihe! gibt Dir die Gelegenheit. Hier kannst Du andere Theaterbegeisterte treffen, nach Anregungen und Inspiration suchen, oder einfach ein wenig in die Welt des Theaters hineinschnuppern.

Einmal im Monat bietet es den Raum für Begegnungen und kreative Erkundungsreisen. Erfahrene und unerfahrene Theatermacher_innen treffen in diesem Rahmen aufeinander und begegnen sich auf Augenhöhe zum gemeinsamen Austausch.

Gemeinsam tauchen wir nach und nach in verschiedene Abschnitte auf der kreativen Reise »von der Stückauswahl bis zur Aufführung« ein, tauschen Erfahrungen und Tipps aus, und gehen auf kleine praktische Entdeckungsreisen.

 

»Was passiert im Theater, bevor ein Stück zur Aufführung kommt?«

»Wie inszeniert man ein Theaterstück?«,

»Wie kommt ein_e Schauspieler_in in die Rolle?«

»Wie schreibt man eigene Theatertexte?«

Diese und andere Fragen können wir dabei gemeinsam theoretisch und praktisch erforschen.

 

Aus der Reihe! versteht sich in erster Linie als eine alternative Plattform für Begegnungen, auf der man sich gemeinsam und bewusst dem spannenden Thema Theater widmet – unabhängig von den eigenen Vorerfahrungen und Kenntnissen.

 

 

Inhalt des nächsten Treffens: Wie finde ich die richtigen Monologe für ein Vorsprechen?

Oft soll man für ein Vorsprechen an Schauspielschulen und Theatern einen klassischen und einen modernen Monolog vorbereiten. Wie aber trifft man die richtige Auswahl? Worauf sollte man dabei achten? Welche Klassiker sollte man kennen und gelesen haben? Und welche zeitgenössischen Stücke gibt es zu entdecken?

Mithilfe von Dramaturgin Barbara Noth des Schauspiel Wuppertal gehen wir diesen und weiteren Fragen gemeinsam auf den Grund. Dabei bist Du eingeladen, Deine eigenen Fragen in das Gespräch mit einzubringen.  

 

Für wen?

Willkommen sind alle, die an Theater interessiert sind. Es sind keine Vorerfahrungen von Nöten!

Was wird benötigt?

  • ein PC, Smartphone, Tablet o.ä., mit Kamera und Mikrofon
  • etwas zu Schreiben: Leere Blätter und ein Stift

Nächstes Treffen:

Di. 27. April 2021, von 17 - 19 Uhr

Wo?

Auf Grund der Kontaktbeschränkungen, finden unsere derzeitigen Treffen online bei Zoom statt. Später wollen wir gerne persönliche Treffen realisieren.

Anmeldung und Teilnahme:

Anmelden kannst Du Dich per E-Mail mit Deinem Namen bis einen Tag vor der Veranstaltung über die folgende E-Mail-Adresse: › E-Mail senden. (Betreff: Aus der Reihe! Di. 27. April 2021)

Kurz vor dem Treffen bekommst Du einen Zoom-Link zu Deiner E-Mail-Adresse geschickt, den Du bei Beginn öffnest, (beim Öffnen musst Du einmal die Nutzung des Mirkos und der Kamera Deines Endgerätes bestätigen. - Diese Fenster öffnen sich von allein.) - und schon bist Du dabei!

BARBARA NOTH

Einführungen & Nachgespräche

Für alle, die einen Theaterbesuch vor oder nachbereiten möchten, bieten wir diverse Formate an. Das Schauspiel ermöglicht Einführungen und Nachgespräche durch die Dramaturgie zu unterschiedlichen Vorstellungen.Die Termine entnehmen Sie bitte dem Monatsleporello.

THEATERWORKSHOP FÜR ERWACHSENE

Lust, Theater aus einem anderen Blickwinkel zu erleben? Bei einer Führung werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Opernhauses in Barmen und erkunden unter anderem die Schneiderei, Maske und den Kostümfundus. Anschließend werden Sie selbst aktiv und probieren aus, Szenen unter Anleitung der Theaterpädagogin zu improvisieren und schauspielerisch zu gestalten.
Dauer: ca. 2½ Stunden
Termine entnehmen Sie bitte unserem Monatsspielplan.

Weitere Angebote