Silvia Munzón López

Silvia Munzón  López
© David Laubmeier

Silvia Munzón López, in Deutschland geboren und aufgewachsen, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Staatlichen Schauspielschule Miguel Salcedo Hierro in Spanien. Nach ihrem ersten Engagement kehrte sie nach Deutschland zurück und arbeitete als Gast in diversen Produktionen an den Wuppertaler Bühnen, am Theater Krefeld Mönchengladbach, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und bei den Maifestspielen des Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

 

Für die Produktionsreihe UNDERGROUND des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch war sie mehrmals als Gast engagiert. In diesem Rahmen präsentierte sie bei dem Theaterfestival in Münster ihre erste, eigene Installation.

 

Neben diversen Lesungen und Performances arbeitet sie auch als Sprecherin u.a. für den WDR. Seit 2017 ist sie Mitgründerin des Performance Label RandomTRIGGER, welches 2019 einen Förderpreis für die Produktion ›Previously Loved‹ erhielt.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Do. 2.6. 17:00 Uhr CityKirche Elberfeld
Schauspiel Das literarische Solo es liest Silvia Munzón López
Freikarten über die KulturKarte erhältlich
Details
Sa. 24.9. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Schauspiel Die Wahrheiten von Lutz Hübner & Sarah Nemitz Details
Sa. 1.10. 19:30 Uhr Opernhaus Wiederaufnahme
Schauspiel Die Drei Schwestern ›Три сестры‹
von Anton Tschechow
Deutsch von Thomas Brasch
Details Tickets kaufen
Sa. 12.11. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Wiederaufnahme
Schauspiel Ex. Mögen die Mitspieler platzen ›Ex. Que revienten los actores‹
von Gabriel Calderón
Deutsch von Peter Wallgram
Details Tickets kaufen
Sa. 21.1. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Schauspiel Bluthochzeit ›Bodas de Sangre‹
von Federico García Lorca
Deutsch von Rudolf Wittkopf
Details Tickets kaufen