Robi Voigt

Robi Voigt
© privat

Robi Voigt studierte audiovisuelle Medien in Hamburg und Bühnenbild in Zürich und experimentierte schon früh mit Video und Interaktivität. Sein interaktiver Diplomfilm wurde mit dem European Top Talent Award ausgezeichnet. Er begann als Lichtdesigner zu arbeiten und drehte weiterhin Kurzfilme, die auf internationalen Festivals gezeigt wurden. Seit 2006 lebt er in Zürich und arbeitet an multimedialen Installationen. Außerdem arbeitet er mit Regisseur:innen wie Kay Voges, Karin Henkel, David Alden, Pierre Audi und Volker Lösch in zahlreichen Theater- und Opernprojekten als Videokünstler, Lichtdesigner, Bühnenbildner, Filmemacher oder eine Mischung aus allem.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 10.9. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Macbeth ›The Tragedy of Macbeth‹
von William Shakespeare
übersetzt von John von Düffel
Details Tickets kaufen