DIE ZOFEN

DIE ZOFEN

von Jean Genet
Deutsch von Simon Werle
Sa. 18. November 2017, 19:30 Uhr, Theater am Engelsgarten

Tickets kaufen

 

In ihrer Fantasie sind Claire und Solange längst zu den Reichen, Schönen und Mächtigen aufgestiegen. Mit wechselnden Rollen spielen die beiden Dienst­mädchen, wenn sie allein sind, das Spiel von Erniedri­gung, Bewunderung und Verachtung durch. Sie proben den kommenden Aufstand gegen die gnädige Frau, deren Mann gerade festgenommen und ins Gefängnis geworfen wurde.

Wie der Anschlag verlaufen könnte, der die Dienerin­nen zu Herrinnen über Tod und Leben machen würde, das stellen sie sich mit allen Details immer wieder vor. Doch sie haben die Rechnung ohne die Sprunghaftig­keit der gnädigen Frau gemacht. Und die steht bereits vor der Tür.

Jean Genet erzählt die 1947 in Paris uraufgeführten ›Zofen‹ als spannenden Krimi und großes Theaterthema von der Verkehrung der Machtverhältnisse. 

Das Programmheft zum Download

Aufführungsdauer ca. 1 Stunde, 40 Minuten, keine Pause 

Besetzung

Jakob Fedler
Inszenierung

Dorien Thomsen
Bühne & Kostüme

Barbara Noth
Dramaturgie

Alexander Bangen, Barbara Büchmann
Regieassistenz

Charlotte Bischoff
Inspizienz

Peter Wallgram
Produktionsleitung

Gunda Gottschalk
Musik

Salome Amend
Einspielung Glas-Percussion

Achim Konrad
Technische Bearbeitung

Julia Reznik
Gnädige Frau