Der Weibsteufel

Der Weibsteufel

von Karl Schönherr
Premiere: Fr. 19. November 2021, 19:30 Uhr, Theater am Engelsgarten

Tickets kaufen

Frau und Mann leben einträchtig in einer Berghütte, sie haben sich arrangiert und eingerichtet. Der Mann verdient gutes Geld als organisatorischer Kopf einer Schmugglerbande, die Frau hat dadurch ein gutes Auskommen und die Aussicht auf eine Villa in der Stadt. Doch die Grenzjäger mobilisieren zum Kampf gegen den Schmugglerring und haben die Berghütte im Visier. Ein junger, ehrgeiziger Jäger tut sich besonders hervor, meldet sich freiwillig und wird als Lockvogel auf die Frau angesetzt, um sie zum Ausplaudern zu bewegen. Der Ehemann bekommt Wind davon und setzt seinerseits die Frau auf den jungen Jäger an, um diesen erotisch zu umgarnen, während das Schmuggel - gut aus der Hütte geschafft wird. Beim Spiel mit dem Feuer drohen sich alle drei die Finger zu verbrennen, denn auch die Frau will sich nicht instrumentalisieren lassen und verfolgt ihre eigene Agenda …

Karl Schönherr (1867-1943) konzipierte den ›Weibsteufel‹, der 1914 erschien, als erstaunlich modernes psychologisches Kammerspiel.

JETZT NEU! Die Audio-Einführung ins Stück ›Short cut – Worum geht's?‹ jetzt als Podcast › hier!

© Uwe Schinkel

Besetzung

Peter Wallgram
Inszenierung & Bühne

Miriam Grimm
Kostüme

Barbara Noth
Dramaturgie

Lotte Zuther
Regieassistenz

Alexander Sturm
Inspizienz

Konstantin Rickert
Ein junger Grenzjäger

Vorstellungen und Tickets

  Sa. 27. November 2021 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Tickets kaufen
  Fr. 17. Dezember 2021 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Tickets kaufen
  Fr. 07. Januar 2022 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Tickets kaufen
  Sa. 15. Januar 2022 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Tickets kaufen
  So. 23. Januar 2022 16:00 Uhr Theater am Engelsgarten Tickets kaufen
  Fr. 28. Januar 2022 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Tickets kaufen
  Sa. 19. März 2022 16:00 Uhr Theater am Engelsgarten Tickets kaufen

TRAILER

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.