Angebote für Schulen

Workshops

Wir bieten Workshops zu Stücken der Spielzeit für Schulklassen an, in denen wir mit szenischen Mitteln, Körperübungen und Improvisation auf die Aufführung vorbereiten. Die Schüler_innen erarbeiten sich so aktiv einen Zugang zu den Protagonisten, der Handlung und der Thematik des Stückes.  

Dauer: 3 Stunden (1,5 Stunden bei ›Der Räuber Hotzenplotz‹ und ›Drei Haselnüsse für Aschenbrödel‹)

Ort: Im Opernhaus

Termine für Gruppen nach Absprache, kostenfrei in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch.

›Der zerbrochne Krug‹ 
von Heinrich von Kleist 
ab 8. Klasse

Details und Termine

›Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm / Nach der Ruhe vor dem Sturm‹
von Theresia Walser
ab 10. Klasse

Details und Termine

›Blick zurück im Zorn‹
von John Osborne
ab 9. Klasse

Details und Termine

›Drei Haselnüsse für Aschenbödel‹ 
nach dem gleichnamigen tschechisch-deutschem Märchenfilm
ab 1. Klasse

Details und Termine

›Im Schatten kalter Sterne‹ 
von CHristoph Nussbaumeder
ab 9. Klasse

Details und Termine

›Richard III‹ 
von William Shakespeare
ab 11. Klasse

Details und Termine

›Der Räuber Hotzenplotz‹ 
von Otfried Preußler
ab 1. Klasse

Details und Termine

Impressionen Workshops

Einführungen

Schüler_innen gestalten ihre eigene Einführung zu einem Stück ihrer Wahl z. B. mit selbsterarbeiteten Szenen, Schattenspiel, musikalischer Gestaltung … Sie präsentieren ihre Ergebnisse als Einführung vor einer Vorstellung. Wir beraten und unterstützen sie bei der Vorbereitung.

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Sylvia Martin (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 563 7646

homepage gestalten

Schüler_innen erstellen zu einer Inszenierung im Bereich Schauspiel oder Oper eine Homepage mit Fotos und Texten zu Probenbesuchen, Theaterworkshops, Führungen durchs Opernhaus und den Werkstätten, Interviews und Kritiken. Das Projekt richtet sich an Lehrer_innen der Fächer Musik, Theater, Deutsch und Informatik für die Präsentation der Website. Wir veröffentlichen die erstellten Homepages auf der Website der Wuppertaler Bühnen.

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Sylvia Martin (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 563 7646

Patenklasse

Interessierte Klassen begleiten eine Inszenierung vom Produktionsbeginn bis hin zur Vorstellung. Sie kommen dabei in Berührung mit der Probenarbeit und den Beteiligten der Produktion.

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Sylvia Martin (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 563 7646

Die Klasse 2a der Grundschule Thorner Straße war Patenklasse zu unserem Kinderstück ›Der Räuber Hotzenplotz‹. Die Schüler machten eine Führung durch das Opernhaus und die diversen Abteilungen. In einer szenischen Vorbereitung erlebten sie das Stück und seine Handlung von einer ganz neuen Seite. Bei einer Bühnenprobe waren sie hautnah am Geschehen beteiligt und konnten die Schauspieler und die Regisseurin bei der Arbeit kennenlernen. Sie gestalteten im Unterricht Bühnenbilder im Schuhkarton, welche im Opernhaus ausgestellt wurden und besuchten anschließend eine Vorstellung.

Für Lehrer_innen

Einführungen, Probenbesuche, Nachgespräche und Lehrer_innenfortbildungen, Kontaktlehrergruppen, sowie Materialmappen zu ausgewählten Produktionen der Spielzeit. Sichtveranstaltungen, die Einblick in die Schwerpunkte einer Inszenierung geben. Regelmäßige Informationen über den Lehrer_innenverteiler.

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Sylvia Martin (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 563 7646

Führungen

Führungen vermitteln, wie eine Produktion entsteht, wie die Gewerke im Theater zusammenarbeiten, und welche Berufsvielfalt die Institution Theater zu bieten hat. (Kosten: 1,50€ pro Schüler)

Bei Interesse melden Sie sich bei:
Sylvia Martin (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 563 7646

Weitere Angebote

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!