Gregor Sturm

Gregor Sturm

Gregor Sturm studierte Architektur an der TU Berlin, dem Politecnico di Milano und der TU München. Sein Masterstudium Bühnen- und Kostümbild schloss er an der TU Berlin ab und machte eine Weiterbildung in Theater- und Musikmanagement an der LMU München. Seit 2004 ist er als freier Bühnen- und Kostümbildner tätig, seit 2001 als Architekt und seit fast 30 Jahren als Weinhändler und Berater. Ehrenamtlich engagiert sich Gregor Sturm als Vorstandsmitglied des Bundes der Szenografen, er ist deutscher Delegierter für Performance Design der OISTAT, Mitinitiator der Aktion ›40.000 Theaterschaffende treffen Ihre Abgeordneten‹ und Vorsitzender des Alumnivereins Theater- und Musikmanagement LMU München. 2005 – 2006 war er Ausstattungsleiter des Theatertreffens im Rahmen der Berliner Festspiele, 2004 – 2007 Ausstattungsleiter am Berliner Stückemarkt, 2005 – 2008 am theaterdiscounter Berlin. Er unterrichtete an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und der Otto-Falckenberg-Schule München. Lehrproben für die Professor_innenstelle Bühnenbild an der Kunstuniversität Graz brachten ihn 2012 die letzte Runde des Aufnahmeverfahrens.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Fr. 9.2. 19:00 Uhr Opernhaus Öffentliche Generalprobe
Schauspiel PENSION SCHÖLLER von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby
Bearbeitung von Jürgen Wölffer
Öffentliche Generalprobe zu Gunsten der AIDS-Hilfe e.V.
Details Tickets kaufen
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!