Hanna Rode

Hanna Rode

Hanna Rode, geboren 1991, arbeitet als Bühnen- und Kostümbildnerin für Theater und Film.

Zunächst studierte sie an der Hochschule Hannover Szenografie- Kostüm und wechselte dann an die Kunsthochschule Berlin- Weißensee zur freien Kunst, in die Bühnen- und Kostümbildklasse von Prof. Peter Schubert.
Sie realisierte Projekte u.a. für die Deutschen Oper, das Schauspielhaus Hannover, das Théâtrè de la Ville de Luxembourg, das Landestheater Linz und die Wuppertaler Bühnen.
Der Film ›Kontener‹, dessen Konzept sie gemeinsam mit dem Regisseur Sebastian Lang erarbeitete und für den sie das Kostümbild entwarf, lief 2017 auf der Berlinale und ist für den Europäischen Filmpreis 2018 nominiert.
2017 arbeitete sie im Kollektiv Vinge/ Müller im Rahmen der Berliner Festspiele als Theatermalerin.
In ihren Arbeiten stehen oftmals Masken im Fokus, die sie selbst entwirft und herstellt. 

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 27.2. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Drei Schwestern ›Три сестры‹
von Anton Tschechow
Deutsch von Thomas Brasch
Details Tickets kaufen