Barbara Noth

Barbara Noth
© Uwe Schinkel

Geboren in Niedersachsen, aufgewachsen in Nordrhein-Westfalen (Abitur in Recklinghausen), studierte in Freiburg und Berlin Germanistik und Politikwissenschaften und trat nach dem Magisterexamen ihr erstes Theaterengagement am Stadttheater Konstanz an. Es folgten Stationen als Dramaturgin am Staatstheater Darmstadt, wo sie das Clubformat ›WC23: Tiefspülung - Flachspülung – Hirnspülung‹ mitveranstaltete, beim freien Theaterprojekt ›besitznichtbesitz‹ in Frankfurt/Main und am Schauspiel Leipzig. Dort gründete sie unter anderem die late-night-Reihe ›Notaufnahme‹, arbeitete mit dem Deutschen Literaturinstitut, der Hochschule für Grafik und Buchkunst und den Theaterwissenschaftlern der Universität zusammen.

2009 wurde sie Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin am Neusser Landestheater und wechselte 2014 ins Dramaturgieteam des Düsseldorfer Schauspielhauses. Parallel dazu nahm sie Lehraufträge an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf wahr. Mit Beginn der Intendanz von Thomas Braus ist sie seit der Spielzeit 2017/18 Dramaturgin am Schauspiel Wuppertal.

›E-Mail

Tel.: +49 202 563 7632

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 1.2. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Schauspiel atlas von Thomas Köck
Premierenfeier im Anschluss an die Vorstellung im Foyer
Kommen Sie mit uns ins Gespräch!
Details Tickets kaufen
So. 10.5. 18:00 Uhr Theater am Engelsgarten Entfällt!
Schauspiel Tod eines Handlungsreisenden ›Death of a Salesman‹ von Arthur Miller
Deutsch von Volker Schlöndorff / Florian Hopf
Keine Abendkasse, Tickets nur online und im Vorverkauf
Details Tickets kaufen
Sa. 19.9. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Romeo und Julia ›Romeo and Juliet‹
von William Shakespeare
Deutsch von Gesine Danckwart
Details Tickets kaufen
Fr. 2.10. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Die Weber ›De Waber‹
von Gerhart Hauptmann
Details Tickets kaufen